Willkommen in den wilden 20ern

Die neue Dekade beginnt stürmisch. Alles spitzt sich zu. Im nahen Osten droht ein neuer Krieg. Ein wild gewordener und unverantwortlich handelnder Anti-Demokrat hat Zugriff auf den roten Knopf, der die Welt vernichten kann (wird?). Und es bedurfte einer neuen Jeanne Darc, damit die Politik sich endlich genötigt sieht unsere Mahnungen in Sachen Klima und […]

PETA

Gerechtigkeit für  „Thiere“: Ermunterung zu einem außergewöhnlichen Sonntagsspaziergang

Dass Schweine wg. Kindsmord zum Tod verurteilt wurden, ist zugegebener Maßen eine Weile her. Dennoch geschah es häufig genug, um in den Archiven der Gerichte dokumentiert zu sein. Frei vagabundierende Schweine waren eine öffentliche Gefahr. Kleine Kinder wurden von manchen unter  ihnen als leichte Beute betrachtet. So wurden z.B.  1457  in Savigny, im Herzogtum Burgund […]

The Journal of modern Craft Volume 1/2018 – Interview mit mir und eine Gesamtschau über meine Veröffentlichungen

Gert Hasenhütl, unterrichtet an der Academy of Fine Arts in Wien und an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Im Mai diesen Jahres ist in dem „Journal of modern Craft“ ein Artikel über meine Arbeiten und mein Denken erschienen D.er 12 Seiten lange Aufsatz besteht aus einer sehr gelungen Gesamtschau auf meine bisherigen Veröffentlichungen […]

Was wir nicht haben, brauchen wir auch nicht – Junko Edahiro über Asiens Weg zur Nachhaltigkeit

Junko Edahiro ist Gründerin und Geschäftsführerin des in  japanischen Think Tanks “Japan for Sustainability”, Mitglied der Balaton Gruppe und Herausgeberin eines sehr lesenswerten englischsprachigen Newsletters, der wöchentlich über Japans Weg in Sachen Nachhaltigkeit informiert. Ihr eigenes Institut beschäftigt sich dem Zusammenhang zwischen Wirtschaft, Wachstum, Lebensqualität, Glück und Nachhaltigkeit. Ich hatte die Ehre sie in Japan […]

Ruskin: Ein inspirierender Denker der Nachhaltigkeit

Der Kapitalismus ist am Ende. Wir sind mitten in einem Übergang. Wohin? John Ruskin und seine Freunde von der Art´s and Craft-Bewegung legten Mitten des 19 Jahrhunderts Zeugnis ab, von den zerstörerischen Kräften des Übergang von einer feudalen Gesellschaft zur Industriegesellschaft. Eine Gesellschaft in der das Kapital und die Maschine die Herrschaft über alle Lebensbereich […]

Handwerk und bäuerliche Landwirtschaft: Hand in Hand für eine selbstbestimmte Wirtschaft

Von Christine Ax und Anke Kähler  Wo Nahrungsmittelhandwerk und Landwirtschaft Hand in Hand arbeiten, wird vieles möglich. Unter Dachmarken wie Unser Land (Bayern), Rhön, Biohöfe Windrather Tal, Käsestraße Schleswig-Holstein oder in den Netzwerken der Solidarischen Landwirtschaft sind regionale Strukturen entstanden, in denen LandwirtInnen, HandwerkerInnen, Gastronomie und VerbraucherInnen nicht nur ihren eigenen Nutzen mehren, sondern auch […]

Landwirtschaftswende: Wer macht´s ?

Die Abstimmung für gutes Essen und gute Lebensmittel fand nicht nur im Saal sondern auch draußen rund um den Veranstaltungsort der Konferenz  „Wir haben es satt“ statt. Und sie findet wie immer täglich statt: In der Markthalle 9 in  Berlin Kreuzberg – in der sich auch ein Aldi befindet. Das Street-Food-Festival  – es soll angeblich […]